Weltklasse Zürich kehrte 2015 nach einem Jahr Unterbruch in den Hauptbahnhof zurück. Erneut stellten die Veranstalter des renommiertesten Leichtathletik-Meetings der Welt eine temporäre Leichtathletik-Arena in der Bahnhofshalle auf. Waren es zwischen 2010 und 2013 die Kugelstösser, so haben seither die Stabhochspringer die Gelegenheit, vor ganz besonderer Kulisse anzutreten.

Erleben Sie die Faszination Stabhochsprung aus nächster Nähe mitten im Zürcher Hauptbahnhof. Beim offiziellen Stabhochsprung-Wettkampf am 23.08.2016 der Frauen traten die besten Athletinnen der Welt in einer eigens aufgebauten Arena gegeneinander an. Die unnummerierten Sitzplätze befanden sich auf einer Tribüne direkt neben der Stabhochsprunganlage und boten einen spektakulären Blick auf die den spannenden Wettkampf der Stab-Akrobatinnen.

→ Generalunternehmen Projektierung und Umsetzung der Wettkämpfe im HB
→ Betreuung und Integration der Standbetreiber, Partner und Sponsoren
→ Infrastrukturkonzepte, Auf- und Abbau, Kooperation mit Partnern
→ Bauleitung und Überwachung der Arbeiten
→ Kooperation und Koordination mit den zuständigen Behörden

Picture gallery